Prepaid Kreditkarte
ohne Schufa

Black&White Prepaid Mastercard

  • Die beste Prepaid Kreditkarte ohne Schufa
  • Weltweit bezahlen und Geld abheben
  • 89.90 € Einrichtungsgebühr
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr

Prepaid Kreditkarte ohne Schufa

Eine Prepaid Kreditkarte ohne Schufa kann ohne Schwierigkeiten beantragt werden, da weder eine Schufa-Abfrage noch ein Gehaltsnachweis benötigt wird. Die Prepaid Kreditkarte ohne Schufa bietet deshalb eine besonders große Flexibilität und eignet sich insbesondere perfekt als Kreditkarte für Studenten. Mit einer Prepaid Kreditkarte ohne Schufa kannst du weltweit bezahlen und Geld abheben und hast deine Finanzen immer perfekt im Griff.

Die beste Prepaid Kreditkarte ohne Schufa im Test

1 Black&White Prepaid Kreditkarte im Test
+ Details ansehen

Black&White Prepaid Kreditkarte im Test

Mit der Black&Whitecard Prepaid Kreditkarte hast du die volle Kontrolle über deine Ausgaben. Die hochwertige und geprägte Kreditkarte kostet eine Einrichtungsgebühr von 89.90 € und ist für 3 Jahre gültig. Die Prepaid Kreditkarte ohne Jahresgebühren ist eine der besten Prepaid Kreditkarten im Test.
Add to compare
7
Black&White Prepaid Mastercard im Test
Die Black&White Prepaid Kreditkarte ist eine gute Wahl für alle, die eine flexible Prepaid Kreditkarte mit voller Kostenkontrolle suchen. Nachdem die Karte aktiviert und aufgeladen wurde, lässt sich mit der Blackcard und der Whitecard weltweit Geld abheben und bezahlen. Für Überweisungen und Geldabhebungen mit der Karte fallen allerdings Gebühren an, welche ^für Prepaid Kreditkarten allerdings üblich sind.
Vorteile:
  • Prepaid-Kreditkarte ohne Jahresgebühr
  • Zwei Mastercards zum Preis von einer
  • Edle Kreditkarte mit Hochprägung
  • Ohne Schufa-Auskunft oder Gehaltsnachweis
  • Volle Kostenkontrolle
  • Zuverlässiger Kundenservice
Nachteile:
  • 89.90 € Einrichtungsgebühr
  • 1 % Gebühren auf Überweisungen (min. 1,79 € )
  • 4,99 € Bargeldabhebungsgebühr
  • Nutzungsgebühr im Ausland  2.49 %

Warum eine Prepaid Kreditkarte ohne Schufa?

Eine Prepaid Kreditkarte ohne Schufa kann auch von Kunden mit einer schlechten Schufa beantragt werden. Bei der Beantragung von Kreditkarten wird von den Banken die Bonität, also die Zahlungsfähigkeit des Kunden geprüft. Wenn die Abfrage bei der Schufa negativ ausfällt, werden von vielen Banken keine Kreditkarten mehr ausgestellt. Im Gegensatz dazu gibt es bei einer Prepaid Kreditkarte ohne Schufa keine Bonitätsprüfung, weshalb diese Kreditkarten in der Regel problemlos erhältlich sind.

Mit einer Prepaid Kreditkarte ohne Schufa bist du fast genauso flexibel wie mit einer “echten” Kreditkarte. Nachdem eine Prepaid Kreditkarte aktiviert und aufgeladen wurde, kann sie fast überall wie eine herkömmliche Kreditkarte eingesetzt werden.

Bewerte den Inhalt dieser Webseite:

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...
Die beste Reisekreditkarte
Logo
Login/Register access is temporary disabled
Kreditkarten vergleichen
  • Total (0)
Jetzt vergleichen
0